Boxspringbett – Worauf Sie beim Kauf achten sollten!

Ratgeber: Boxspringbett nach eigenem Anspruch indivi­duell zusam­men­stellen

Die ursprünglich aus der ameri­ka­ni­schen Hotel­lerie bekannten und beliebten Boxspring­betten erleben hierzu­lande einen Boom. Das Boxspringbett ist der Inbegriff an Gemüt­lichkeit und Schlaf­komfort, doch eignet sich nicht jedes Modell automa­tisch für jeden Menschen. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, nach welchen Kriterien Sie Ihre Auswahl treffen sollten und wie Sie Ihr eigenes Boxspringbett richtig zusam­men­stellen.

Boxspring­betten in der richtigen Liege­härte und Matrat­zen­qua­lität konfi­gu­rieren

Der Vorteil beim Boxspringbett ist die Zusam­men­stellung aus verschie­denen Matratzen, die Sie ganz nach Ihrer eigenen Vorstellung zur Liege­härte und den Liege­zonen zusam­men­stellen können. Durch die Federung zirku­liert die Luft besser und Sie genießen einen gesunden Schlaf. Durch einen zusätz­lichen Topper über den Matratzen können Sie auch als Aller­giker auf ein Boxspri­ingbett zurück­greifen und sich sicher sein, dass Sie nicht länger von nächt­lichen Niesat­tacken und Atempro­blemen heimge­sucht werden. Aller­dings ist ein Boxspringbett im Einstieg höher als klassische Betten, wodurch Sie konkret überlegen sollten, ob diese Liegehöhe für Sie optimal ist. Weiter sollten Sie wissen, dass das Wenden der Matratzen in einem Boxspringbett häufiger nötig wird. Nachdem Sie sich für den Liege­komfort aus der Hotel­lerie entschieden haben, stehen Sie vor der Frage, welches Design, welche Größe und welche Ausführung am besten in Ihr Schlaf­zimmer und zu Ihren Bedürf­nissen passt.

Eignen sich Boxspring­betten für jedes Schlaf­zimmer?

Heute gibt es Boxspring­betten in ganz unter­schied­lichen Größen, so dass Sie auch bei einem Einzelbett oder einem schma­leren Doppelbett auf den Komfort der überein­ander liegenden Matratzen zurück­greifen können. In unserem Ratgeber möchten wir neben den Vorteilen beim Boxspringbett darüber infor­mieren, welche Faktoren in den Kauf einfließen und Ihre Entscheidung prägen sollten. Überlegen Sie, ob Sie bei einem Doppelbett eine einzelne durch­gängige Matratze oder zwei Einzel­ma­tratzen bevor­zugen. Zieht Ihr Partner eine andere Liege­härte wie Sie selbst vor, sind Einzel­ma­tratzen eine gute und praktische Lösung. Das Design ist heute so vielseitig, dass das Boxspringbett seine Aura als reines Polsterbett mit einem Kopfteil und einer Box aus Stoff verloren hat. Sie können sich für moderne und zeitlose Boxspring­betten aus Holz oder mit Leder­bezug entscheiden und Ihre bevor­zugten Wohntrends beim Bettenkauf einbe­ziehen.

Tipp: Schwitzen Sie in der Nacht sehr stark, ist ein Boxspringbett durch seine atmungs­ak­tiven und luftzir­ku­lie­renden Eigen­schaften eine sehr gute Wahl. Durch die zahlreichen Größen und Ausfüh­rungen sowie die indivi­duelle Auswahl der Matratzen finden Sie für jede Raumgröße und jede stilis­tische Vorliebe ein passendes Boxspringbett.

Der wichtigste Ratgeber beim Kauf ist Ihr Wohlbe­finden, dass Sie durch die richtige Matrat­zen­auswahl steigern.