Wandfarben | Welche Farbe für welches Zimmer?

Die Wirkung der Farbe – Ideen für jedes Zimmer

Farben lassen einen Raum größer und freund­licher, wärmer oder kühler, heller oder dunkler wirken. Mit der passenden Wandfarbe schaffen Sie die gewünschte Atmosphäre und gestalten den Raum so, wie Sie ihn fühlen möchten. Nicht jede Farbe eignet sich automa­tisch für jeden Raum. Unser Tipp bei Möbel Rundel: Stimmen Sie die Wandfarbe auch auf Ihr Mobiliar ab und schaffen auf diesem Weg ein harmo­ni­sches Raumgefühl.

Welche Farben in welchen Räumen?

Der Anstrich beein­flusst die gefühlte Raumgröße und Raumtem­pe­ratur maßgeblich. So wirken erdig braune Töne warm und wohnlich, während zum Beispiel eine blaue Wand aristo­kra­tisch aussieht, aber kühl wirkt. Umso wichtiger ist es, dass Sie die Farbwahl für Ihr Wohnzimmer und das Schlaf­zimmer, für Bäder, Dielen und Küchen aus vielerlei Perspek­tiven betrachten. Im Schlaf­zimmer wollen Sie zur Ruhe kommen und entspannen. Dementspre­chend eignen sich knallige, aufre­gende Farben nicht. Im Wohnzimmer eignen sich roman­tische Pastell­farben ebenso wie tiefe Töne, die entweder für den ganzen Raum oder für eine akzen­tu­ierte Wand in Frage kommen. Hier ist es besonders wichtig, die Farbe der Wand auf Ihre Wohntex­tilien und auf die Möbel abzustimmen. Damit Ihr Raum gemütlich wird, sollten Sie den Einfluss des Tages­lichts ebenfalls in die Farbwahl einbe­ziehen. Küchen werden mit braunen oder orangen Farbtönen zu einem Lieblingsort, der Sie im mediter­ranen Flair begeistert und die Stimmung hebt. Auch hier gilt: Passen Sie die Wandfarbe unbedingt an Ihre Möbel an und setzen Akzente, in dem Sie Hell und Dunkel kombi­nieren.

Der Einfluss der Farbe auf die Wirkung der Räume

In einem großen Raum wirkt eine dunkle Farbe für den Komplett­an­strich oder eine Sichtwand besonders stilvoll. In einem kleinen Raum verkleinern kräftige und dunklere Farbtöne die gefühlte Raumgröße, wodurch Sie hier mit hellen Pastell­tönen die bessere Entscheidung treffen. Möchten Sie sich mit hellen Möbeln einrichten, dürfen die Farben an der Wand ruhig ein wenig gewagter sein. Auch breite Streifen oder groß gemus­terte Tapeten sind im Kontext zu hellen Möbeln durchaus möglich. Wohnen Sie in einem Haus mit niedriger Deckenhöhe, sollten Sie einen dunklen Anstrich nie direkt bis zum Übergang der Wand zur Decke vornehmen. Schon zwei Zenti­meter Weiß lassen das Wohnzimmer oder den Schlafraum höher erscheinen. Die Fensterwand kleiner Räume sollte in einem hellen Ton gestrichen werden. Das erhöht nicht nur den Licht­einfall, sondern lässt das Zimmer deutlich größer und freund­licher wirken. Wenn Sie zu kräftigen Trend­farben wie Rot, Knall­orange oder Grasgrün und Anthrazit greifen, achten Sie unbedingt auf einen Kontrast, mit dem Sie die aufre­gende und abdun­kelnde Wirkung abschwächen.

Bedenken Sie: Nicht immer ist die Lieblings­farbe automa­tisch eine optimale Wandfarbe. Am besten probieren Sie die Farbwirkung auf einem DIN A4 Blatt aus, das Sie mit einer Steck­nadel an der Wand befes­tigen und drei bis vier Tage hängen lassen.

Wahrheit oder Mythos: Helle Farben für kleine Zimmer

Schon in der Schule im Kunst­un­ter­richt haben Sie gelernt, dass helle Farbtöne einen Raum größer und dunkle Farbtöne den gleichen Raum kleiner wirken lassen. Doch stimmt das wirklich oder handelt es sich hierbei um einen Mythos? In Anbetracht der aktuellen Trend­farben wie Anthrazit, Schwarz und Dunkel­braun oder Dunkelgrün stellen Sie sich die Frage zu Recht. Doch über die Antwort werden Sie erstaunt sein. Denn auch ein kleiner Raum kommt mit einer anthra­zit­far­bigen Wand zur Geltung und wirkt keines­falls kleiner. Besonders beliebt sind die dunklen Farben in Dielen. Hier können Sie alle Wände im gleichen Farbton streichen und lediglich die Decke weiß belassen. Tipp: Streichen Sie nie zwei gegen­über­lie­gende Wände dunkel, wenn Sie beispiels­weise die Kopf- und die Stirn­seite des Raumes hell streichen. Denn dann wird der Mythos zur Realität und der Raum wirkt enger, da die Wände gefühlt auf Sie zukommen. Auch bei langen, schmalen Zimmern sollten Sie eine helle Farbe bevor­zugen und auf wirklich dunkle Wandfarbe verzichten.

Sie wünschen eine Beratung zur richtigen Farbe für Ihr Zuhause? Dann besuchen Sie uns bei Möbel Rundel und finden die passenden Farben sowie hilfreiche Empfeh­lungen.